„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
Victor Hugo

arbeiten-arbeitsplatz-bildschirm-948888.jpg

Vorbereitung ist das halbe Leben
14. März 2019

Schon von Kindheit an haben wir gelernt, dass sich erfreuliche Ergebnisse aufgrund gewissenhafter Vorbereitung eher erzielen lassen und wir dann meist auch viel gelassener mit planbaren Aufgaben umgehen können. Gerade die Planungszeit ist meist für Hochzeitspaare, werdende Eltern, und alle Betroffenen und Beteiligten eine sehr spannende und manchmal auch sehr intensive, herausfordernde Zeit. Aus Erfahrung wissen wir, desto mehr Zeit für die Vorbereitung eingeplant wird, desto weniger beansprucht werden die Energiereserven und die Vorfreude bleibt erhalten. ;-)

Auch für uns sind sowohl Nachbereitung als auch Vorbereitung die halbe Miete für ein freudvolles Zweiklangjahr. Deshalb verbringen wir gerade viel Zeit vor unseren Laptops um neben der Abschlussarbeiten des 2018er Jahres, eure Anfragen zu bearbeiten, Kostenvoranschläge zu erstellen, Beratungsgespräche abzuwickeln und euch möglichst rasch Antwort auf eure Fragen zu geben. Schließlich wollen wir, dass ihr ein weiteres zufriedenes Hakerl auf eurer "To-Do" Liste setzen könnt. :)

Dank euch, konnten wir aber unsere, trocken gesagt, administrativen Tätigkeiten  im Jänner, Februar und März ab und zu unterbrechen und uns mit Klavier und Noten auf den Weg zu einigen Taufen und ein paar Off-Season-Hochzeiten machen.

Für alle die sich gerade mitten in der Planung für den großen Tag befinden: es ist nie zu früh uns wegen Messabläufen, Liedauswahl oder Beratungsgespräch zu kontaktieren. Wir nehmen uns sehr gerne Zeit für euch!

Bis bald & alles Liebe,
Manu & Dani

 

 

IMG_20190128_123713.jpg

Gold und Winter
25. Jänner 2019

IMG_20190127_093500.jpg

Was die beiden Begriffe gemeinsam haben? Eigentlich nicht viel, es sei denn man fügt noch das Wort Hochzeit dazu. Nach Silvester ging es bei uns neben so bürokratischen Dingen, wie Buchhaltung auch schon wieder los mit zwei Hochzeiten – eben einer Goldenen und einer Winterhochzeit.

Die Goldene Hochzeit in der Pfarrkirche St. Georgen ließ uns positive Rückschlüsse auf unsere körperliche Fitness schließen – konnten wir doch tatsächlich beinahe mühelos unser Piano die Wendeltreppe nach oben tragen, für die wir uns anfangs sehnlichst einen Flaschenzug gewünscht hatten. Nach diesem gelungenen Testlauf im Eigentransport, legen wir unsere Überlegungen hinsichtlich Anstellung von Roadies wieder ad Acta ;-).  Musikalisch hatten wir ein super stimmiges und herzerfüllendes Programm mit eingängigen Austro-Pop Liedern und unserer eigens getexteten Version des Cohen Halleluja’s für 50 Ehejahre.

Egal zu welcher Jahreszeit man seinen Hochzeitstermin ansetzt - als aktive Vorsorge für die ersehnte Wetterlage empfehlen wir jedenfalls immer brav aufzuessen. Unser liebes Brautpaar der Winterhochzeit hatte sichtlich vorgesorgt. Die herrliche Winterlandschaft, in die das Refugium Hochstrass gebettet war, war einfach traumhaft. Als dann noch dicke Schneeflocken unsere Hintergrundmusik und das gemütliche Beisammensein bei der Agape veredelten, können wir liebevoll auf die Beschreibung „kitschig“ zurückgreifen.  Mit einer geschmackvollen Liedauswahl waren wir zunächst  für die Begleitung der Trauungsmesse und im Anschluss für die Agape im Einsatz.

In der Familie von Dani gab es wieder Nachwuchs (juhu!) und so war es für uns wieder ein ganz persönlicher musikalischer Moment, diese Taufe zu begleiten. <3

Unsere Termine für 2019 und auch schon für 2020 füllen sich… also nicht zögern, falls ihr noch nach Musik für euer spezielles Event sucht! Wir freuen uns auf euch!

Alles Liebe und bis bald!

20181217_173918260_iOS.jpg

OktoberNovemberDezember
27. Dezember 2018

20181217_181637060_iOS.jpg

Wow - die Zeit ist wie im Flug vergangen und ja, wir sind mit unserem Blog tatsächlich in Verzug geraten. Dafür haben wir nun einiges Schönes zu berichten.

Starten wir mit Oktober… Taufen gab es im Jahr 2018 sehr viele. So viele kleine Sonnenscheine – ja, es gibt keinen Plural von Sonnenschein– klar, gibt ja nur eine Sonne, aber umgemünzt auf all die kleinen Babys müssen wir hier einfach einen Plural von Sonnenschein verwenden. Unglaublich zu sehen, was die Musik für eine Wirkung auf die kleinen Sonnenscheine hat, da lacht das Musikerherz und ja, deshalb freuen wir uns von Herzen über jede Taufanfrage, die bei uns so hereintrudelt.

Oktober war auch das Monat unserer letzten Hochzeiten für 2018 – da sind wir natürlich immer emotional-sentimental. Aber etwas Pause und Vorbereitungszeit für 2019 muss auch sein. Wenn wir so auf all unsere 2018er Hochzeiten zurückschauen, sind wir mehr als dankbar für so viele wunderbare Erinnerungen und all die Herzlichkeit von unseren Hochzeitspärchen. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja dort und da in den nächsten Jahren wieder Bedarf an musikalischer Umrahmung… für eure Sonnenscheine? :-)

 Ganz unter dem Motto „man muss von Zeit zu Zeit rasten und warten, bis einem die Seele wieder eingeholt hat“, haben wir Novemberpause eingelegt und zwar so richtig ..

Im November hat Manu Urlaub bei Rentieren gemacht. Dass sie die Rentiere Ihrer Zweiklangkollegin vorzieht, versteh ich eh. Die schauen jedenfalls immer sehr gemütlich und unbeeindruckt drein und sind sicher nicht so gestresst, wie manche Sängerinnen..(mich natürlich toootal ausgenommen ;-) ). Glücklich war ich aber dann trotzdem sehr, als Manu dann wieder nach Hause gekommen ist.

Kaum zurück, haben wir schon mit den Weihnachtslieder Probensessions begonnen. Mit Rentieren hat sich Manu super gut auf unseren Zweiklangdezember ein grooven können. Ich hatte zur Einstimmung schon Mitte November die ganze Christbaumdeko in der Wohnung verteilt.

Ein Traum <3

Musiker muss man sein, da sagt niemand etwas, wenn man schon im November „Have yourself a meeeeerrryyy little Christmaaaas“ oder „Hava a HOLLYYyyy JOLLYYYyy Chriiistmaas“ durch die Gegend schmettert.

Unsere großen Dezemberhighlights: Definitiv der Christkindlmarkt in St. Pölten – 2 h Weihnachtslieder und Stimmungsvolles von uns gemeinsam mit unserem wunderbaren Schlagzeuger Michi Datzinger – ganz besonders cool, weil ja heuer auch das Ö3 Weihnachtswunder in der Landeshauptstadt zu Gast war. Das nächste Highlight folgt noch – Silvester im Refugium Hochstrass. Wir freuen uns schon sehr!

Alles Liebe, Eurer Zweiklang-Duo

IMG_20180929_094216.jpg

September Vibes
8. Oktober 2018

Und schon ist auch der September wieder vorbeigezogen... unglaublich wie die Zeit vergeht. Aber die vergeht ja immer dann besonders schnell, wenn man viele schöne Dinge erlebt. Das trifft jedenfalls für unser Zweiklang Duo zu...

Unsere wunderbaren Engagements haben uns mit unserem Klavier im Gepäck nach Schloss Kreisbach, zum aussichtsreichen Standesamt nach Maria Taferl, nach Waidhofen an der Ybbs und auch nach Stetteldorf und Absdorf geführt. Viele herzliche Menschen durften wir wieder kennen lernen und konnten unser Repertoire wieder um etliche Lieder erweitern... "Willkommen im Leben" von Sunny Dale etwa oder auch "If I Needed You" von Townes of Zandt um nur zwei zu nennen.

Auch mit unserem Ensemble "Zweiklang & Friends" hatten wir etwa in Stetteldorf einen wirklich lustigen und schönen Tag - mit dabei war auch unsere Verstärkung an Percussion und Schlagzeug, Michael Datzinger! :)

Die Vorbereitungen für die nächste Hochzeitssaison sind schon voll im Gange und unser Terminkalender füllt sich nach und nach... Also nicht zögern, solltet ihr noch auf der Suche nach Musik für euer Event sein - wir freuen uns auf Eure Anfrage! :)

Alles Liebe Eure Zweiklang Mädls 

IMG_20180818_103656.jpg

Sommer HOCH-Zeiten
27. August 2018

IMG_20180825_162924.jpg

Ein Hoch auf die wirklich wunderbaren Sommermonate und ein Hoch auf alle Brautpaare, die sich getraut haben der 2018er Hitze in Brautkleid und Anzug entgegenzutreten. Auch wir hatten bei manchen Hochzeiten den dringenden Wunsch uns während der Zeremonie in ein Planschbecken voll mit Eiswürfeln zu setzen... aber ja, wir denken es ist überflüssig zu erwähnen, dass das wohl kein sehr gutes Bild gemacht hätte... :)

Wie auch immer, wir hatten es abwechslungsreich bei unseren Events: mal mit unseren Burschen als stimmliche Verstärkung, die mit ihren sonorigen Tönen immer für wunderbaren Tiefgang in unseren Liedern sorgen und neben dem Einstudieren von neuen Liedern kamen wir auch Location-technisch auf unseren Geschmack:

Kittenberger Erlebnisgärten ... eine Hochzeit im Freien (Ein Traum!).

Zweimal waren wir in der Basilika Maria Taferl... etwas touristisch, aber gar nicht schlimm, wundervolle Brautpaare, eine richtig tolle Orgel uuund einem goldenen Mikro, auf Hochglanz polliert - das würden selbst Beyonce und Co nicht verschmähen.
Neben einer Trauung im Ensemble, im schönen Ottenschlag, waren wir noch in St. Pölten und am 18.08.2018 in Neulengbach zu Gast.

Liedtrends im Sommer waren "Ich fühl wie du - Peter Maffay" und die deutsche Version von "A thousand Years - Katie Perri". Generell merken wir eine steigende Beliebtheit bei deutschsprachigen Liedern. Wir haben anlassbezogen auch eine neue Sprache einstudiert... Französisch nämlich, also konkret für das Lied "La vie en rose - Eidth Piaf".

Zwei ganz besonders liebe Freunde von uns haben auch "Ja" gesagt, das war natürlich ein besonderes Freudenfest  und ein ganz wundervoller Tag. <3

Der Herbst liegt schon in der Luft und mit Eiltempo kommen schon die ersten Septemberengagements auf uns zu - wir freuen uns schon sehr!

Behaltet euch den Sommer im Herzen und freut euch auf den farbenfrohen Herbst!

Bis Bald!
Euer Zweiklang Duo

cgsi_4ea42cf9ee6dc36700a8ecbfec0e5ec8.img

Juniresumee
11. Juli 2018

cgsi_1feaf4dcef7db5c40e12d169ab834b20.img

Liebe Zweiklang-Follower,

Zeit, voll von schönen und produktiven Momenten mit vielen Events vergeht doch immer wie im Flug.. So auch unser Juni - kaum im ersten Sommermonat angelangt befinden wir uns schon wieder mitten im Juli :)

Unser Resumee.. unglaublich!

Wir sind stolz auf uns und unseren persönlichen, musikalischen Fortschritt, unsere gefundene Gelassenheit und Versiertheit mit der wir nun schon in sämtliche Engagements unterschiedlicher Dauer und Größe hineingehen können und so mit all unseren Sinnen unsere Events genießen können.

Wir sind dankbar und happy über den großen Zuspruch und das wohlwollende und begeisterte Feedback, das wir bekommen. Wir wissen das sehr zu schätzen und nehmen es auf alle Fälle mit als riesen Motivationsboost für all unsere bevorstehenden Proben und nächsten Auftritte.

Neu im Repertoire:

Fia Di (Hubert v. Goisern), When we're old (Ieava Zasimauskaite), Vivo per lei (Andrea Bocelli), I Will (John Lennon), Up - I'll Keep You Safe - Sleeping at Last

Mai wie schön!
30. Mai 2018

Obwohl sich bekanntermaßen das Wetter nicht auf Deals einlässt, schien es bei unseren Maievents doch eher so, als säße oben irgendwo eine Wetterfee die immer dann die Regenwolken beiseite schob, wenn wir gerade von A nach B mit Equipment unterwegs waren oder sich das Brautpaar mit den Gästen ins Freie begab.

Bestes Beispiel: 
An einem dieser Maitage hatten wir Hochzeit in Krems und danach Standesamt, kirchliche Trauung und schließlich Agape in Mautern… Dem aprilhaften Maiwetter konnte man an diesem Tag nicht trauen, ein Blick Richtung Himmel verhieß eher dicke Regentropfen als Sonnenschein...

Aber „Mai!“ war das ein herrlicher Tag :D !! Regen gab’s wenn wir drinnen waren, kaum ging’s nach draußen schien uns die Sonne ins Gesicht – Ergo gab’s wohl doch einen Deal zwischen den Brautpaaren des Maimonats und der Wetterfee von dem wir profitierten.

Neben Taufen und Hochzeiten gab’s auch eine Hochzeitstaufekombi. War wirklich schön! Mal was anderes. :)

Liedertechnisch können wir schon einen Trend für 2018 verzeichnen: "Fix you" von Coldplay, generell deutschsprachige Pop-/Indielieder und englischsprachige Folklieder von Singer-Songwritern wie Brandi Carlile.  Altbewährtes wie Cohen‘s "Halleluja", "The Rose", "Feels like Home" und "Thousand Years" sind nach wie vor mit auf der Wunschliste unserer Brautpaare.

Für uns eine neue Location – Standesamt im Schlossgarten mit Blick auf See und Schloss Hernstein :-) Ein Traum!

IN KÜRZE gibt’s neue Hörproben mit unseren Schlagzeuger Michi auf unserer Website – sind schon gespannt, wie sie euch gefallen.

Alles Liebe <3
Manu & Dani

IMG_20180421_131757.jpg

Heimattaufen und Kabelsalat
1. Mai 2018

IMG_20180501_123017.jpg

Taufen sind immer eine wundervolle Sache!

In kleinem Kreise seiner Lieben feiert man das pure Leben mit winzigen Händen, Füßen, Ohren und meist schon einem neugierigen wachen Blick aber manchmal auch noch mit fest verschlossen Augen, als ob sie im Traum eher noch in Mamas Bauch schlummern würden.

Besonders schön ist es für uns, wenn wir eine Familie schon bei einer Taufe begleiten durften und nun das frischgebackene Geschwisterchen kennen lernen dürfen. Doppelt schön waren für uns auch die beiden letzten Taufen, da wir sowohl in Wagram in Dani's und in Rabenstein in Manu's Heimatort spielen durften. In Rabenstein haben sie übrigens das Yakuzi unter den Taufbecken - mit Sprudelfunktion :D

Menschenjunges von Reinhard Mey war in letzter Zeit öfters gefragt und auch Mögen Engel dich begleiten von Jürgen Grote zählt heuer scheinbar zu den Favoriten unter den Taufliedern :D Uns freut's!

Übrigens gibt's bald Neues.. Wir haben für euch neue Hörproben mit unserem Schlagzeuger Michael Datzinger aufgenommen! Liveaufnahmen aus dem Studio mit ganz viel Kabelsalat.. Wir sind schon gespannt auf's Ergebnis und hoffen, dass es gefällt :)

Außerdem wurden wir von Christian Kahlfuß (C.k2 PhotoArt) im wundervollen Loisium in Langenlois geshootet.. wir sind ganz happy mit den Fotos - auch die gibt's bald auf unseren Plattformen zu sehen!

Alles Liebe, Manu & Dani

 

IMG_20180406_205811.jpg

Aus der Kremsergegend
7. April 2018

IMG_20180407_120715.jpg

Manu und ich haben einen besonderen Bezug zur Kremsergegend, schließlich haben wir uns dort beim gemeinsamen Studium an der FH kennen gelernt und haben auch so wirklich viiiel Zeit dort verbracht. 

Events und Engagements in dieser Region sind uns super willkommen und versetzen uns immer in eine gut gelaunte, nostaligische Grundstimmung :)

So auch vergangenes Wochende... Freitags verbrachten wir auf einem lauschigen Plätzchen im Loisium einen amüsanten und gelungenen Fotoshooting - Nachmittag mit C.K2 PhotoArt Fotograf Christian Kahlfuß... die Fotos sind ein Traum und wir freuen uns schon, wenn wir sie euch zeigen können :) Ein riesen Dank an unsere liebe Freundin Bianca für die Organisation der Location und an Visagistin und Makeup Artistin Elena Ree die uns wunderbar für die Fotos vorbereitet hat! Wir waren super begeistert und 100% happy :)

Am Samstag hielten wir uns ganz zentral in der wunderschönen und akustisch genialen Kirche St. Veit am Pfarrplatz in Krems an der Donau auf, um die Taufe von Julian zu gestalten.

Wir sind dankbar für das schöne Wochenende und wünschen euch eine schöne sommerliche Woche!

Eure Manu und Dani

 

 

brunch2.jpg

Livemusik zum Osterbrunch
1. April 2018

brunch6.jpg

Liebe Zweiklang -Follower ;)

Nach ein bisschen nachweihnachtlicher und vorösterlicher Zweiklangpause - heißt aber nicht, dass wir nicht fleißig am Proben waren ;-)  - melden wir uns zurück!
Mit den Osterglocken haben wir am Sonntag auch ganz offiziell unsere Zweiklang-Saison eingeläutet.
 
Zum Osterbrunch im idyllischen Refugium Hochstrass wurden den Gästen 3h lang exquisite Gaumenfreuden dargeboten. Dazu servierten wir, für die angenehme Hintergrundstimmung, hochwertige Livemusik in Zweiklangmanier.

Bei unserem musikalischen Programm entschieden wir uns für Lieder mit bekömmlichen Charakter und Wiedererkennungswert zum Lauschen und Genießen zwischen den Mahlzeiten sowie einer unaufdringlichen Note, um bei Tischgesprächen nicht zu stören. :-)
 
Wir bedanken uns für das wunderbare Engagement und freuen uns schon sehr auf unseren nächsten Auftritt im Refuigum Hochstrass zu Silvester am 31.12.2018!
 
Bis dahin gibt's aber noch viele andere Zweiklangstories <3
 

Alles Liebe!
Manuela & Daniela

Seite 1 von 7   »